Pull down to refresh...
zurück

Stadt Frauenfeld bietet Stadtkasernenführung an

Über 150 Jahre war die Frauenfelder Stadtkaserne von der Öffentlichkeit abgeschottet. Ab dem 19. Juni bietet die Stadt öffentliche Führungen in den historischen Gebäuden an.

13.06.2024 / 10:08 / von: msc
Seite drucken Kommentare
0
Ab 19. Juni beginnt der erste Rundgang durch die Stadtkaserne in Frauenfeld. (Bild: Stadt Frauenfeld)

Ab 19. Juni beginnt der erste Rundgang durch die Stadtkaserne in Frauenfeld. (Bild: Stadt Frauenfeld)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Nach der Annahme des Budgets der Stadt Frauenfeld können nun die Rundgänge für die Bevölkerung starten. Am 19. Juni starte die erste Führung durch die Stadtkaserne, teilt die Stadt Frauenfeld mit. Die Stadtführerin, Barbara Megert-Lüthi leitet 45 Minuten lang die «Gwundernasenführung» und gibt den Interessierten einen Einblick in die Geschichte der Kaserne. Tickets zum Rundgang können unter www.regiofrauenfeld.ch oder vor Ort bei Thurgau Tourismus am Bahnhof Frauenfeld gebucht werden. Zudem werden Informationen zum aktuellen Projekt mitgeteilt. Im Sommer soll in der Kaserne nämlich ein neues Konzept entstehen.

Gastronomie, Atelier und Co. in der Kaserne

Die Stadt entscheidet im Juli welche Pionierinnen und Pioniere die bezugsbereiten Räume erhalten, um unter anderem Restaurants, Büros oder Austellungen anzubieten. Bereits im Mai haben potenzielle Mieterinnen und Mieter die 14 Räumlichkeiten besichtigt. Insgesamt habe sich 140 Interessierte beworben. So soll die Kaserne einen attraktiven Ort für die Öffentlichkeit werden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare