Pull down to refresh...
zurück

Stark betrunkener Lastwagenfahrer baut Unfall in Frasnacht TG

Ein stark alkoholisierter Chauffeur hat in der Nacht auf Freitag im thurgauischen Frasnacht mit seinem Lastwagen einen Selbstunfall verursacht. Verletzt wurde niemand.

17.09.2021 / 08:44 / von: lju
Seite drucken Kommentare
0
Der Fahrer des Lastwagens verweigerte die Blutprobe und wurde deswegen festgenommen. (Symbolbild: Gabi Schoenemann/pixelio.de)

Der Lastwagenfahrer verweigerte die Blutprobe und wurde deswegen festgenommen. (Symbolbild: Gabi Schoenemann/pixelio.de)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Ein 42-jähriger Chauffeur war am frühen Freitagmorgen mit seinem Sattelschlepper auf der Amriswilerstrasse in Richtung Arbon unterwegs. Wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt, geriet er aus noch unbekannten Gründen rechts von der Fahrbahn ab und blieb mit dem Fahrzeug im Wiesland stecken.

Da der Fahrer stark nach Alkohol roch, führten Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau Atemlufttests durch. Diese ergaben Werte von rund 1,20 mg/l. Weil sich der Mann unkooperativ verhielt und die angeordnete Blutprobe verweigerte, wurde er für weitere Ermittlungen festgenommen und inhaftiert.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare