Pull down to refresh...
zurück

Steinschieferer kämpfen in Ermatingen um den Schweizermeistertitel

Claudio Künzli aus Uesslingen bei Frauenfeld ist Schweizer Meister im Steinschiefern. Der Gewinner vom letzten Jahr hat am Ermatinger Open auch dieses Jahr zugeschlagen.

06.09.2020 / 19:27 / von: sbr/cbo
Seite drucken Kommentare
0
Am Ermatinger Open ist Claudio Künzli Schweizer Meister geworden. (Screenshot: TELE TOP/Colin Oberhänsli)

Am Ermatinger Open ist Claudio Künzli Schweizer Meister geworden. (Screenshot: TELE TOP/Colin Oberhänsli)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Mit einem neuen Rekord von 102 Metern gewinnt Claudio Künzli aus Uesslingen bei Frauenfeld den Schweizermeister Titel im Steinschiefern. Er übertrumpft die Weite von Hans Eshuis aus Holland mit vier Meter. Dieser war mit seinen 98 Metern sehr zufrieden. Denn schon dies war ein neuer Rekord.

Alle Teilnehmenden hatten 5 Zählversuche. Die Steine durften selber mitgebracht oder vor Ort für CHF 6.– gekauft werden.

Auf den Gewinner wartet nun eine Reise nach Schottland an die Weltmeisterschaft im Steinschiefern. Weil die diesjährige Ausgabe abgesagt wurde, muss sich der neugebackene Gewinner bis nächstes Jahr gedulden.

TELE TOP war beim Ermatinger Open dabei:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare