Pull down to refresh...
zurück

Telefonbetrugsversuch endet in Arbon TG mit einer Festnahme

Die Thurgauer Kantonspolizei hat am Mittwoch einen 51-jährigen Mann festgenommen. Er sollte nach einem Telefonbetrug am Wohnort einer Seniorin Bargeld abholen.

22.02.2024 / 13:39 / von: jja/sda
Seite drucken Kommentare
0
Eine Seniorin aus Arbon verhinderte einen Telefonbetrug. (Symbolbild: KEYSTONE/DPA/SEBASTIAN GOLLNOW)

Eine Seniorin aus Arbon verhinderte einen Telefonbetrug. (Symbolbild: KEYSTONE/DPA/SEBASTIAN GOLLNOW)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die 84-jährige Frau erhielt am Dienstagnachmittag einen Anruf eines Mannes, der sich als Sicherheitsangestellter einer Bank ausgab, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Er wies die Seniorin an, bei der Bank Geld abzuheben, da Falschgeld im Umlauf sei. Weiter gab der Mann gemäss Mitteilung an, dass eine Person die Banknoten auf Echtheit prüfen und dieses deshalb bei ihr zu Hause abholen werde.

Die Seniorin informierte daraufhin die Polizei, welche den Mann festnahm, der das Bargeld in Empfang nehmen wollte.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare