Pull down to refresh...
zurück

Thurgauer Staatsschreiber Gonzenbach schwer erkrankt

Der Thurgauer Staatsschreiber Rainer Gonzenbach kann sein Amt für unbestimmte Zeit nicht ausüben. Er ist schwer erkrankt und wird behandelt.

14.05.2019 / 14:48 / von: sbr
Seite drucken Kommentare
1
Der Thurgauer Staatsschreiber Dr. Rainer Gonzenbach leidet an einem bösartigen Tumor. (tg.ch)

Der Thurgauer Staatsschreiber Dr. Rainer Gonzenbach leidet an einem bösartigen Tumor. (tg.ch)

1
Schreiben Sie einen Kommentar

Staatsschreiber Rainer Gonzenbach ist an einem bösartigen Bauchspeicheldrüsen-Tumor erkrankt. Dies teilt die Staatskanzlei des Kantons Thurgau mit. Aufgrund dessen kann er sein Amt bis auf unbestimmte Zeit nicht ausführen. Im Verlauf der nächsten Tage werde mit den onkologischen Fachärzten die Behandlung besprochen.

Gonzenbachs Amt wird interimsmässig von Ricarda Zurbuchen, Leiterin Kanzleidienste, und Walter Hofstetter, Leiter Informationsdienste, übernommen. 

Bereits seit 2000 ist Rainer Gonzenbach Staatsschreiber des Kantons Thurgau. Der Anwalt war zuvor Gerichtsschreiber am Bezirksgericht Diessenhofen und Sekretär der Anwaltskommission des Kantons Thurgau. 

Beitrag erfassen

Charly Pallmert
am 15.05.2019 um 21:21
Es tut im Herzen weh so eine Diagnose zu bekommen. Ich wünsche Herr Gonzenbach viel Karf diese Krankheit durch zu stehen.