Pull down to refresh...
zurück

Töff-Fahrer ohne Ausweis in Weinfelden verunfallt

Am Freitagabend ist ein 17-Jähriger in Weinfelden mit seinem Töff verunfallt. Der Lern-Fahrausweis des jungen Mannes war offenbar schon lange abgelaufen.

30.05.2020 / 10:21 / von: sda/vsa
Seite drucken Kommentare
0
Der Unfall ereignete sich auf der Deucherstrasse in Weinfelden. (Screenshot: Google Maps)

Der Unfall ereignete sich auf der Deucherstrasse in Weinfelden. (Screenshot: Google Maps)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Ein 17-jähriger Motorradfahrer mit abgelaufenem Führerausweis ist am Freitagabend in Weinfelden TG verunfallt und dabei leicht verletzt worden. Der Junglenker hatte nach einem Kreisel die Kontrolle über sein Zweirad verloren und war gestürzt.

Das Motorrad prallte nach dem Sturz auf der Deucherstrasse kurz vor 23.30 Uhr in ein am rechten Fahrbahnrand parkiertes Auto, wie die Thurgauer Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Der Fahrer wurde durch Passanten nach Hause gebracht. Dort trafen ihn Einsatzkräfte der Polizei später an.

Abklärungen hätten ergeben, dass der Lernfahrausweis des Mannes seit mehreren Monaten abgelaufen sei, schrieb die Polizei.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare