Pull down to refresh...
zurück

Unbekannte zünden in Frauenfeld Auto an

In der Nacht auf Mittwoch haben Unbekannte in Frauenfeld ein Auto in Brand gesetzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

19.01.2022 / 11:54 / von: mle/sda
Seite drucken Kommentare
0
Unbekannte zündeten in Frauenfeld ein parkiertes Auto an. Die Polizei sucht Zeugen der Brandstiftung. (Symbolbild: Keystone/Kommunikation Kantonspolizei St.Gallen)

Unbekannte zündeten in Frauenfeld ein parkiertes Auto an. Die Polizei sucht Zeugen der Brandstiftung. (Symbolbild: Keystone/Kommunikation Kantonspolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Unbekannte haben in der Nacht auf Mittwoch in Frauenfeld ein parkiertes Auto angezündet. Eine Passantin bemerkte den Brand kurz nach drei Uhr und verständigte den Besitzer des Wagens. Dieser konnte die Flammen mit einem Feuerlöscher löschen.

Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt einige tausend Franken, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilte. Die Polizei gehe von Brandstiftung aus, hiess es. Es werden Zeugen gesucht.

Zeugenaufruf:

Wer Angaben zur Täterschaft machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Frauenfeld unter 058 345 24 60 zu melden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare