Pull down to refresh...
zurück

Wohnmobil beschädigt Barriere in Mammern

Bei einem Bahnübergang in Mammern wurde am Sonntagmorgen eine Barriere durch ein unbekanntes Wohnmobil beschädigt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

29.04.2018 / 17:38 / von: meg
Seite drucken Kommentare
0
In Mammern hat ein Wohnmobil eine Bahnschranke beschädigt (Symbolbild: pixabay.com/Hans)

In Mammern hat ein Wohnmobil eine Bahnschranke beschädigt (Symbolbild: pixabay.com/Hans)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Eine Anwohnerin beobachtete kurz nach 10.15 Uhr, wie ein weisses Wohnmobil die Barriere beim Bahnübergang bei der Guldifussstrasse touchierte und dabei beschädigte. Beim Eintreffen der Polizei war eine Barriere abgeknickt und der Verkehr musste durch die Polizisten während rund einer halben Stunde geregelt werden. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken, schreibt die Kantonspolizei Thurgau in einer Mitteilung. 

Zeugenaufruf: Wer Angaben zum Lenker machen kann oder weitere Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Steckborn unter 058 345 26 00 zu melden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare