Pull down to refresh...
zurück

Wuppenauer wehren sich gegen Windpark

Eine Studie der Uni St.Gallen hat gezeigt, dass rund 70 Prozent der Ostschweizer einen Windpark in ihrer näheren Umgebung akzeptieren würden. Dies trifft allerdings nicht auf die Thurgauer Gemeinde Wuppenau zu. Die Bevölkerung wehrt sich gegen einen geplanten Windpark.

26.08.2016 / 12:00
Seite drucken Kommentare
0
Symbolbild: Thorben Wengert/pixelio.de

Symbolbild: Thorben Wengert/pixelio.de

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Laut einer anderen Studie könnte rund ein Achtel des Stormverbrauchs im Kanton Thurgau durch Windenergie gedeckt werden. Der Fall Wuppenau zeigt jetzt aber, dass die Bevölkerung nicht hinter diesem Plan steht.

RADIO TOP-Beitrag zum Windpark in Wuppenau:

Audio


Die Bevölkerung von Wuppenau kann bis spätestens nächste Woche eine Rückmeldung beim Kanton zum geplanten Windpark einreichen. Anschliessend müsste das Projekt noch vom Stimmvolk abgesegnet werden. Selbst wenn alles nach Plan läuft, könnte das erste Windrad erst in 20 Jahren in Betrieb genommen werden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare