Pull down to refresh...
zurück

Zwei Alkoholisierte – ein Unfall

In der Nacht auf Sonntag hat die Kantonspolizei Thurgau zwei Fahrzeuglenkern den Führerausweis entzogen. Beide waren alkoholisiert unterwegs. Einer verursachte einen Unfall.

21.04.2019 / 15:50 / von: sbr
Seite drucken Kommentare
0
Beide Männer waren alkoholisiert und mussten den Führerausweis abgeben. (Symbolbild: pixabay.com/felix_w)

Beide Männer waren alkoholisiert und mussten den Führerausweis abgeben. (Symbolbild: pixabay.com/felix_w)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Zum Unfall kam es am frühen Sonntagmorgen um fünf Uhr, teilt die Kantonspolizei Thurgau mit. Ein 22-jähriger Autofahrer war in Egnach mit einer Verkehrsinsel und einem Inselschutzpfosten kollidiert. Er verursachte einen Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die Kantonspolizei Thurgau entzog dem alkoholisierten Mann seinen Führerausweis.

Der zweite Führerausweisentzug ereignete sich in Kreuzlingen an der Romanshornerstrasse. Ein 37-jähriger Lieferwagenfahrer wurde von einer Patrouille kontrolliert. Die Atemalkoholprobe zeigte, dass der Mann alkoholisiert war. Er musste den Ausweis abgeben. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare