Pull down to refresh...
zurück

Zwei Personen bei Auffahrkollision in Märstetten TG leicht verletzt

Bei einer Auffahrkollision in Märstetten TG sind am Samstag zwei Autofahrer leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei konnte eine 21-jährige Fahrerin vor dem Dorfeingang nicht mehr rechtzeitig anhalten und prallte in das vor ihr stehende Auto.

09.01.2022 / 11:55 / von: jgu/sda
Seite drucken Kommentare
0
Bei dem Unfall wurden zwei Personen leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Bei dem Unfall wurden zwei Personen leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Wie die Kantonspolizei Thurgau am Sonntag mitteilte, hatte ein 34-jähriger Autofahrer gegen 16.30 Uhr auf der Frauenfelderstrasse kurz vor dem Dorfeingang verkehrsbedingt angehalten. Bei der folgenden Auffahrkollision wurde die 21-Jährige leicht verletzt und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Auch ihre 35-jährige Beifahrerin erlitt leicht Verletzungen, konnte aber vor Ort betreut werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare