Pull down to refresh...
zurück

Zwei Thurgauer Regierungsräte positiv getestet

Die beiden Thurgauer Regierungsräte Walter Schönholzer und Urs Martin wurden positiv auf Covid-19 getestet. Sie befinden sich in Isolation, wie der Kanton mitteilt.

01.11.2021 / 10:37 / von: mma
Seite drucken Kommentare
3
Urs Martin wurde positiv auf das Coronavirus getestet. (Archivbild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

Urs Martin wurde positiv auf das Coronavirus getestet. (Archivbild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

3
Schreiben Sie einen Kommentar

Die beiden Thurgauer Regierungsräte Walter Schönholzer und Urs Martin sind am Coronavirus erkrankt. Dies teilt der Kanton Thurgau am Montag mit.

Walter Schönholzer sei trotz vollständiger Impfung nach einem PCR-Test positiv auf Corona getestet worden und habe sich umgehend in Isolation begeben. Schönholzer habe leichte Grippesymptome, es gehe ihm aber gut.

In der Folge habe sich auch Urs Martin aufgrund leichter heuschnupfenartiger Symptome testen lassen und das Resultat war ebenfalls positiv, heisst es in der Mitteilung weiter. Auch er ist vollständig geimpft, auch ihm gehe es gut.

Nach diesen positiven Resultaten lassen sich auch die anderen Regierungsmitglieder sowie der Staatsschreiber auf das Coronavirus testen.

Beitrag erfassen

Ich
am 02.11.2021 um 08:44
Oh je! Gute Besserung den Beiden!
Hautle Willy
am 01.11.2021 um 11:53
Was ersieht man aus dieser Meldung, der PCR Test sagt, wie zwischenzeitlich bekannt, nichts über Corona aus. ( Quelle Corona-Ausschuss DE) Doppelt geimpfte können weiter an Corona, was eigentlich eine Grippe ist, erkranken, schützt also nicht absolut. Das schlimme Theater wird aber knallhart weiter betrieben.
Hansheiri Ledergerber
am 01.11.2021 um 11:29
Zertifikat bringts wirklich.