Pull down to refresh...
zurück

Zwei Verletzte bei Brand in Dachwohnung in Diessenhofen TG

In Diessenhofen TG ist es am Sonntagabend in einer Dachwohnung eines Wohnhauses zu einem Brand gekommen. Zwei Bewohner wurden leicht verletzt.

26.09.2022 / 08:24 / von: sda / nvi
Seite drucken Kommentare
0
Gleich drei verschiedene Feuerwehren standen am Sonntagabend in Diessenhofen im Einsatz. (Bilder: BRK News)

Gleich drei verschiedene Feuerwehren standen am Sonntagabend in Diessenhofen im Einsatz. (Bilder: BRK News)

Die Altstadt wurde während des Einsatzes für mehrere Stunden gesperrt.

Die Altstadt wurde während des Einsatzes für mehrere Stunden gesperrt.

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Kurz nach 18.30 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale die Meldung ein, dass eine Dachwohnung eines Wohnhauses brenne, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilte. Die Feuerwehren Diessenhofen, Stein am Rhein und des angrenzenden Gailingen (D ) seien rasch vor Ort gewesen und hätten den Brand unter Kontrolle gebracht.


Zwei Bewohner im Alter von 22 und 58 Jahren wurden laut Polizei leicht verletzt und vor Ort medizinisch versorgt. Die Schadenhöhe konnte noch nicht beziffert werden. Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Untersuchungen durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Thurgau.


Während des Einsatzes wurde laut Polizei ein Teil der Altstadt für mehrere Stunden gesperrt und der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Der Grenzübergang Gailingen-Diessenhofen wurde vorübergehend geschlossen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare