Pull down to refresh...
zurück

Abfall für einen guten Zweck

Am Openair St.Gallen laufen viele Leute mit Containern und Wägen herum. Die meisten verteilen Goodies oder wollen gar etwas verkaufen. Nicht so die Truppe vom Roten Kreuz. Sie sammeln Becher für den guten Zweck.

29.06.2019 / 17:30 / von: mle
Seite drucken Kommentare
0
Mitglieder vom Roten Kreuz sammeln benutzte Becher für den guten Zweck. (Bild: RADIO TOP/Marija Lepir)

Mitglieder vom Roten Kreuz sammeln benutzte Becher für den guten Zweck. (Bild: RADIO TOP/Marija Lepir)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Sie tragen eine Flagge des Gründers vom Roten Kreuz, Henry Dunant mit sich herum und bekleben die Leute mit Tattoos. So wollen sie die Besucher dazu animieren, ihre Becher samt Jeton zu spenden. Denn nur so kann das Depot eingelöst werden. Je nach Becher gibt es dafür 1 oder 2 Franken. 

Das Festival-Team hat mit einer Gruppe gesprochen und erfahren, wozu sie die Becher eigentlich sammeln:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare