Pull down to refresh...
zurück

Darum geht es bei der Zürcher Besonnungs-Initiative

Am 26. September 2021 wird in der Stadt Zürich unter anderem über die Besonnungs-Initiative abgestimmt. RADIO TOP erklärt, worum es dabei eigentlich geht.

20.09.2021 / 15:27 / von: mle/sda
Seite drucken Kommentare
0
Die Besonnungs-Inititiave wurde wegen der ZKB-Seilbahn lanciert. Verhindern könnte sie das Projekt aber ohnehin nicht. (Visualisierung: KEYSTONE/ZUERCHER KANTONALBANK)

Die Besonnungs-Inititiave wurde wegen der ZKB-Seilbahn lanciert. Verhindern könnte sie das Projekt aber ohnehin nicht. (Visualisierung: KEYSTONE/ZUERCHER KANTONALBANK)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Besonnungs-Initiative verlangt, dass Bauten, die einen grossen Schattenwurf haben, am Zürichsee verboten werden. Ursprünglich wurde diese Initiative wegen der ZKB-Seilbahn lanciert. Weil sie bei einer Annahme aber nur zukünftige Projekte tangieren würde, könnte die «Züri-Bahn» über den See dadurch ohnehin nicht verhindert werden. Stadtrat und Gemeinderat sind beide gegen die Vorlage.

RADIO TOP hat Für- und Gegenargumente gesammelt:

audio

Beitrag erfassen

Keine Kommentare