Pull down to refresh...
zurück

Schaffhausen soll Krankenkassenprämien für Kinder abschaffen

Eine Allianz aus SP, FDP und der Mitte-Parteien will die Krankenkassenprämien für Kinder abschaffen. Die Initiative soll Familien in allen Schichten finanziell entlasten. Die Gegner glauben, dass durch die Initiative nur Reiche profitieren würden.

23.08.2022 / 18:50 / von: ame/cfi
Seite drucken Kommentare
3

3
Schreiben Sie einen Kommentar

TELE TOP mit dem Pro und Kontra zur Initiative, die in Schaffhausen die Krankenkassenprämien für Kinder abschaffen will:

video

Beitrag erfassen

Jomtien
am 27.08.2022 um 20:31
@S.Demont . Sie sind wirklich leichtgläubig und glauben alles was die Regierung ihnen Plausibel zu machen versucht . Und genau das sind die Menschen die immer wieder "falsch" Abstimmen und sich von den Parteien belullen lassen . "Brot und Spiele" danach die Peitsche.
Simon Demont
am 25.08.2022 um 22:13
@Jomtien: Das Geld fehlt nicht. Der Kanton Schaffhausen erzielt regelmässig Überschüsse aus den Steuereinnahmen. Der Kanton SH reduzierte eben erst die Kantonssteuer um 8%. Niemand geht über Leichen und es geht nicht um die Wiederwahl. Es geht darum, Eltern zu entlasten. Kinderlose werden ebenfalls nicht schlechter gestellt, deren Prämien verändern sich nicht.
Jomtien
am 24.08.2022 um 07:02
Und wer bitte soll für das fehlende Geld aufkommen ?Etwa wieder einmal mehr die Alten , als würden wir nicht schon genügend zu Kasse gebeten !!!!!! Aber diese Räte verdienen anscheinend genug Geld um für das fehlende Aufzukommen ??? Was geht eigentlich in diesen Hirnen vor ??? Alles nur um Wieder Gewählt zu werden geht man über Leichen????? Augen auf bei den nächsten Wahlen und lasst euch nicht Blenden !!!!