Pull down to refresh...
zurück

Zürcher Stimmvolk entscheidet über Gratis-ÖV in der Stadt

Die Juso Initiative «Gratis ÖV für Züri» ist mit 3'080 gültigen Unterschriften zustande gekommen. Die Juso wollen damit erreichen, dass der öffentliche Verkehr in der Stadt Zürich für alle gratis wird​​​​​​​.

07.04.2021 / 12:36 / von: sda/asl
Seite drucken Kommentare
0
Eine Initiative verlangt, dass der öffentliche Verkehr in der Stadt Zürich für alle gratis wird. (Archivbild: KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER)

Eine Initiative verlangt, dass der öffentliche Verkehr in der Stadt Zürich für alle gratis wird. (Archivbild: KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die städtische Volksinitiative «Gratis ÖV für Züri» ist zustande gekommen. Die Juso wollen damit erreichen, dass der öffentliche Verkehr in der Stadt Zürich für alle gratis wird. Von den geprüften 3'578 Unterschriften sind 3'080 gültig, wie die Stadt am Mittwoch mitteilte. Erforderlich waren 3'000 Unterschriften.

Kostenloser öffentlicher Verkehr senke den CO2-Ausstoss, argumentieren die Jungsozialisten. Er biete zudem Menschen mit wenig Geld, Asylsuchenden und Sans-Papiers die Möglichkeit, sich freier in der Stadt zu bewegen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare