Pull down to refresh...
zurück

Online-Plattform Reddit treibt Börsenpläne voran

Die Online-Plattform Reddit macht den nächsten Schritt auf dem Weg an die Börse. Das Unternehmen aus San Francisco veröffentlichte am Donnerstag - zwei Jahre nach dem zunächst vertraulich eingereichten Antrag bei der Börsenaufsicht SEC - den Aktienprospekt.

23.02.2024 / 01:44 / von: sda
Seite drucken

Daraus erfährt man unter anderem, dass Reddit im vergangenen Jahr den Umsatz steigern und die Verluste drücken konnte.

Bei Reddit können Nutzer Online-Gruppen gemäss ihren Interessen beitreten. Im vergangenen Quartal kam die Plattform im Schnitt auf 73,1 Millionen Nutzer täglich. Etwa die Hälfte davon kam aus den USA. Angemeldete US-Nutzer verbrachten bei Reddit durchschnittlich 25 bis 30 Minuten pro Tag, wie es auch hiess.

Viele Nutzende exklusiv auf der Plattform

Der Dienst betont mit Blick auf die Werbebranche, dass viele von ihnen auch nicht bei anderen Online-Diensten anzutreffen seien. So sei knapp ein Drittel der US-Nutzer von Reddit nicht bei Facebook aktiv, 73 Prozent nicht bei Snapchat und 53 Prozent nicht bei Elon Musks Twitter-Nachfolger X.

Reddit wird auch einigen besonders aktiven Nutzern die Möglichkeit geben, bei dem Börsengang Aktien zu kaufen - was ungewöhnlich ist. Anders als für viele andere Investoren wird es für sie keine Verpflichtung geben, ihre Papiere eine bestimmte Zeit zu halten, bevor sie sie verkaufen. In der aktuellen Version des Börsenprospekts gab es keine Angaben dazu, welcher Anteil der zum Verkauf stehenden Aktien an die Nutzer gehen soll.

Aktien-Zuteilung gemäss Aktivitäts-Niveau

Zum Verfahren dafür ist bisher bekannt, dass einige Nutzer und Moderatoren der Online-Gruppen von Reddit das Angebot bekommen werden, sich an dem Börsengang zu beteiligen. Zugeteilt werden die Aktien dann gemäss dem sogenannten "Karma"-Rating, das Ansehen und Aktivität von Nutzern auf der Plattform widerspiegelt.

Reddit hielt in den üblichen Risikowarnungen in dem Prospekt zugleich fest, dass die Beteiligung der Nutzer zu grösseren Kursschwankungen nach dem Börsengang führen könnte. Nutzer auf der Plattform formierten 2021 die Bewegung, die in Aktien einiger von der Wall Street angezweifelter Unternehmen wie der Videospiele-Handelskette Gamestop investierte und die Kurse dadurch steigen liess.

Reddit steigerte den Umsatz im vergangenen Jahr von 666,7 auf 804 Millionen Dollar. Der Verlust sank von 158,6 Millionen Dollar auf 90,8 Millionen. Reddit machte zunächst keine Angaben zur angestrebten Bewertung oder dem Volumen der Aktienplatzierung. Nach Informationen des Finanzdienstes Bloomberg wurde Reddit eine Bewertung von etwa fünf Milliarden Dollar empfohlen.