Pull down to refresh...
zurück

Schweizer Curler im Halbfinal gegen Schweden

Die Schweizer Curler um Skip Yannick Schwaller schliessen die Round Robin der Europameisterschaften in Östersund mit ihrem achten Sieg ab. Sie bezwingen Deutschland 8:5.

24.11.2022 / 11:50 / von: jma/sda
Seite drucken Kommentare
0
Die Athleten des Schweizer Maenner Curling Nationalteams, Pablo Lachat, Benoit Schwarz, Sven Michel und Yannick Schwaller, von links hinten nach vorne, in Aktion. (Bild: KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Die Athleten des Schweizer Maenner Curling Nationalteams, Pablo Lachat, Benoit Schwarz, Sven Michel und Yannick Schwaller, von links hinten nach vorne. (Bild: KEYSTONE/Peter Klaunzer)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Mit der Bilanz von 8:1 Siegen belegen Pablo Lachat, Sven Michel, Yannick Schwaller und Benoît Schwarz vor den punktgleichen Schottland und Italien den 1. Platz.


Im Halbfinal vom Freitagmorgen um 9 Uhr treffen die Genfer auf die Schweden, die von Oskar Eriksson anstelle des verletzten Niklas Edin, des weltbesten Curlers, angeführt werden. Im Duell der Round Robin setzten sich die Schweizer mit 7:6 durch.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare