Pull down to refresh...
zurück

Tödlicher Unfall in Lottstetten: Schweizerin übersieht Motorrad

Eine junge Schweizerin übersah im deutschen Lottstetten beim Abbiegen ein Motorrad. Eine 28-Jährige starb noch auf der Unfallstelle.

02.06.2019 / 10:51 / von: pwa
Seite drucken Kommentare
0
Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt, seine Beifahrerin verstarb. (Bild: Freiwillige Feuerwehr Jestetten)

Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt, seine Beifahrerin verstarb. (Bild: Freiwillige Feuerwehr Jestetten)

Die Schweizer Autofahrerin übersah das Motorrad beim Abbiegen. (Bild: Freiwillige Feuerwehr Jestetten)

Die Schweizer Autofahrerin übersah das Motorrad beim Abbiegen. (Bild: Freiwillige Feuerwehr Jestetten)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Im deutschen Lottstetten nahe der Schweizer Grenze kam es zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Eine junge Schweizerin übersah beim Abbiegen ein Motorrad. Beim heftigen Zusammenprall wurde der 38-jährige Motorradfahrer schwer verletzt, seine 28-jährige Mitfahrerin starb noch auf der Unfallstelle. 

Wie verschiedene Online-Portale berichten, rutschte der Motorradfahrer unter der Leitplanke am Strassenrand durch. Die 28-jährige krachte jedoch gegen die Leitplanke. Die 26-jährige Schweizer Autofahrerin und ihr Beifahrer wurden mit mittelschweren beziehungsweise leichten Verletzungen ins Spital gefahren. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare