Pull down to refresh...
zurück

7-jähriger Bub in Winterthur wohlauf gefunden

Am Mittwochnachmittag wurde in Winterthur ein Bub vermisst. Der 7-Jährige hielt sich gegen 15.00 Uhr in der Umgebung des Bahnhofes auf. Nach rund zwei Stunden ist der Bub auf dem Heimweg aufgefunden worden.

15.05.2019 / 16:50 / von: meg
Seite drucken Kommentare
0
In Winterthur wurde am Mittwochnachmittag ein Bub vermisst, er ist nach rund zwei Stunden wieder aufgefunden worden (Bild: RADIO TOP/Marija Lepir)

In Winterthur wurde am Mittwochnachmittag ein Bub vermisst, er ist nach rund zwei Stunden wieder aufgefunden worden (Bild: RADIO TOP/Marija Lepir)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der 7-jährige Bub trug zuletzt eine blaue Winterjacke, eine rote Mütze und eine Jeans. Auf Twitter machte die Stadtpolizei Winterthur einen Aufruf zur Unterstützung bei der Suche:

Bitte teilen: Seit etwa 15.00 Uhr wird in der Umgebung des Hauptbahnhofs #Winterthur ein 7-jähriger Junge #vermisst. Er trägt eine blaue Winterjacke, eine rote Mütze und Jeans. Mehere Patrouillen sind im Einsatz. Beim Antreffen bitte #117 anrufen. ^wi

— Stapo Winterthur (@StapoWinterthur) 15. Mai 2019

Kurz nach 17.00 Uhr konnte die Polizei Entwarnung geben. Der Bub machte sich selbstständig auf den Nachhauseweg und wurde von seinem Vater mitgenommen.  

#Revokation: Der vermisste 7-jährige Junge ist wohlbehalten in #Winterthur aufgetaucht. Danke fürs Teilen und schönen Feierabend! ^wi

— Stapo Winterthur (@StapoWinterthur) 15. Mai 2019

 

 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare