Pull down to refresh...
zurück

Alex Frei verlässt den FC Winterthur

Wie der FC Basel bekannt gegeben hat, tritt Alex Frei neu das Amt des Trainers an. 

24.05.2022 / 07:23 / von: evo
Seite drucken Kommentare
0
Alex Frei geht nach Basel. (Bild: FCB)

Alex Frei geht nach Basel. (Bild: FCB)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Wie der FCB ausführt, liegt der grösste Erfolg von Alex Frei erst wenige Tage zurück. Mit dem FC Winterthur schaffte er dank der besten Offensive und Defensive der Liga den direkten Aufstieg in die Super League. Bevor der 42-jährige Baselbieter die Winterthurer trainierte, war er Trainer des FC Wil. Gerüchte, wonach Frei zum FCB wechseln sollte, machten schon länger die Runde. Bislang fehlte aber die Bestätigung durch die Clubs. 

Laut dem FCB freut sich Frei über die Rückkehr nach Hause. Der Club zitiert den Mann mit folgenden Worten: «Es ist ein guter Moment und ich freue mich sehr auf meine Aufgabe in Basel. Natürlich ist mir bewusst, dass es ein grosser Schritt ist, ich gehe diese Herausforderung aber mit Respekt und Demut an. Ich bin überzeugt, dass ich durch den FCB ein noch besserer Trainer werde und wir gemeinsam etwas entwickeln können. Voller Tatendrang brenne ich darauf, mit der Mannschaft die Vorbereitung aufzunehmen und dann in der neuen Saison wieder ins Joggeli einzulaufen.»

 

 

Was der Wechsel für den FC Winterthur bedeutet im Beitrag von Radio TOP. 

audio

Beitrag erfassen

Keine Kommentare