Pull down to refresh...
zurück

Aus für Känguru-Steaks in Winterthur

Die Outback Lodge am Lagerplatz in Winterthur schliesst ihre Tore für immer. Mit Corona habe dies allerdings nichts zu tun, wie die Betreiber sagen.

21.09.2020 / 04:23 / von: nst
Seite drucken Kommentare
0
Die Outback Lodge am Lagerplatz schliesst seine Tore für immer. (Bild: Facebook/outbacklodgewinterthur)

Die Outback Lodge am Lagerplatz schliesst seine Tore für immer. (Bild: Facebook/outbacklodgewinterthur)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Das Trendlokal Outback Lodge in Winterthur ist am Ende. Schon seit Anfang September sind die Türen geschlossen. Wie der «Landbote» berichtet, soll das auch so bleiben. Die Familie Wiesner, welcher insgesamt 30 Restaurants gehören, erklären im «Landboten», es habe nichts mit dem Coronavirus zu tun. Es gäbe in der Firma grössere Konzeptänderungen.

Das Lokal soll am 1. Oktober als Foodtruck Village neu eröffnen. Darin wollen die Betreiber verschiedene Weltküchen unter einem Dach vereinen. Das neue Lokal soll eine Mischung aus Streetfood und Restaurant werden.

Der neue Chef ist der Sohn einer Gastrofamilie, zu der unter anderem das Tres Amigos, das Argentina Steakhouse und das Stars and Stripes gehören.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare