Pull down to refresh...
zurück

Der FC Winterthur verliert in der Tabelle weiter Ränge

Der FC Winterthur hat gegen den FC Wil mit 0 zu 3 verloren. Die Winterthurer liegen in der Challenge League nach dieser Niederlage nur noch auf Rang 8.

21.09.2019 / 22:40 / von: psc
Seite drucken Kommentare
0
Der FC Winterthur kann den Schwung nach dem Sieg im Cup gegen den FC St.Gallen nicht in die Meisterschaft mitnehmen. (Screenshot: Instagram/fcwinterthur_offiziell)

Der FC Winterthur kann den Schwung nach dem Sieg im Cup gegen den FC St.Gallen nicht in die Meisterschaft mitnehmen. (Screenshot: Instagram/fcwinterthur_offiziell)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der FC Winterthur hat in de Challenge League das zweite Spiel in Serie verloren. Gegen den FC Wil setzte es eine empfindliche 0 zu 3 Niederlage ab. Bereits in der ersten Halbzeit kassierten die Winterthurer auf der Schützenwiese den ersten Gegentreffer. In der zweiten Halbzeit verpassten es die Winterthurer besser ins Spiel zu kommen. Sie kassierten weiter Tore und verloren verdient mit 0 zu 3. 

«Die Mannschaft wollte nach dem Sieg im Cup gegen den FC St.Gallen eigentlich von den positiven Emotionen profitieren», sagt Verteidiger Granit Lekay im RADIO TOP Interview. «Wir haben die erste Halbzeit aber total verschlafen». 

Der FC Winterthur hat nun nur noch 4 Punkte Vorsprung auf den FC Chiasso, der auf dem Abstiegsplatz liegt. Am kommenden Samstag spielt der FC Winterthur auswärts gegen den FC Chiasso. Sollten die Winterthurer dieses Spiel ebenfalls verlieren, sind sie definitiv im Absteigskampf angekommen.  

Auch der FC Schaffhausen konnte sein Spiel in der Challenge League nicht gewinnen. Der FCS ging zwar in der 14. Minute in Führung. Kassierte daraufhin jedoch 3 Gegentreffer. Somit hat der FC Schaffhausen mit 1 zu 3 auswärts gegen den FC Aarau verloren. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare