Pull down to refresh...
zurück

Die Krönung der Winti-Wurst war ein voller Erfolg

Zum 23. Mal wurde an der WOHGA die beste Winti-Wurst gekürt. Sieben Metzgereien machten am Contest mit. Der Sieger wurde von einer zwölfköpfigen Jury, alles bekannte Persönlichkeiten aus der Region Winterthur, und dem Publikum bestimmt.

22.03.2019 / 19:12 / von: mco
Seite drucken Kommentare
0
Die jährliche Winterthurer Wurstprüfung hat zum 23. Mal stattgefunden (Screenshot: TELE TOP)

Die jährliche Winterthurer Wurstprüfung hat zum 23. Mal stattgefunden (Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Krönung der Winti-Wurst wurde von rund 300 Personen mitverfolgt. Denn neben der Jury kommt auch das Publikum in den Genuss, die besten Würste von Winterthur zu degustieren.

Der beliebte Wettbewerb wird von Gästen sowie der Jury als einen «Gelungenen Abend» angesehen. Als Sieger ging die Brunner Metzgerei aus Turbenthal hervor. 

Die Jury setzte sich zusammen aus: Ernst Stocker (Regierungsrat), Christa Meier (Stadträtin Winterthur), Meta Hiltebrand (Restaurant Le Chef/Zürich), Samantha Fusco (Miss Oktoberfest 2018), Desirée Schiess (Geschäftsführung Schiess Reinigung), Flurina Michels (Vertreterin Jodelfest NOSJF 2019), Karin Mettler (Friedensrichterin Winterthur), Samir Leuppi (Kranzschwinger), Jean-Pierre Mosimann (Wurstvater), Patrick Bengondo (Fussball Legende Winterthur), Toni Schneider (Vertriebsleiter Chopfab), Martin Müller (Inhaber Blumen Müller)


Wie die einzelnen Jury-Mitglieder ihre Entscheidung gefällt haben, im Beitrag von TELE TOP:
 

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare