Pull down to refresh...
zurück

Diebesbande in Winterthur verhaftet

In Winterthur ist es zu mehreren Ladendiebstählen in Multimedia-Fachgeschäften gekommen. Die Stadtpolizei konnte die Diebesbande festnehmen und das Deliktsgut im Wert von mehreren tausend Franken sicherstellen.

03.03.2021 / 13:38 / von: asl
Seite drucken Kommentare
2
Die Winterthurer Stadtpolizei konnte die vier Ladendiebe überführen und Diebesgut im Wert von mehreren tausend Franken sichern. (Symbolbild: Stadtpolizei Winterthur)

Die Winterthurer Stadtpolizei konnte die vier Ladendiebe überführen und Diebesgut im Wert von mehreren tausend Franken sichern. (Symbolbild: Stadtpolizei Winterthur)

2
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Montag erreichte die Stadtpolizei Winterthur nach eigenen Angaben eine Meldung von einem Angestellten, dass am Vormittag in ihrem Geschäft ein Mobiltelefon im Wert von über tausend Franken gestohlen wurde. Die Täter würden sich aber nicht mehr im Laden befinden. Kurz darauf meldete sich der gleiche Mann nochmals bei der Polizei und meldet, dass die gleichen Personen soeben nochmals ein Mobiltelefon gestohlen haben. Die Täterschaft konnte auch in diesem Fall flüchten.

Wie die Stadtpolizei in ihrer Mitteilung weiterschreibt, konnte die sofort ausgerückte Patrouille in der Nähe das mutmassliche Tatfahrzeug und drei Tatverdächtige festnehmen. Bei den anschliessenden Hausdurchsuchungen konnten die Polizisten bei zwei der mutmasslichen Täter weiteres Diebesgut im Wert von mehreren tausend Franken sichergestellt werden. Einen Tag später konnte die Stadtpolizei einen weiteren Tatverdächtigen ermitteln und festnehmen. Er soll ebenfalls in die Taten involviert gewesen sein. Die vier Männer im Alter zwischen 22 und 53 Jahren wurden der Staatsanwaltschaft zugeführt.

Beitrag erfassen

Ban
am 05.03.2021 um 00:02
Finde das top das die Nationalität nicht drauf ist
Ivana
am 04.03.2021 um 10:55
Nationalität??