Pull down to refresh...
zurück

Fehlalarm in Hauptpost Winterthur

Am Montagmorgen ging in der Hauptpost Winterthur der Einbruchalarm los. Der Eingang wurde komplett eingenebelt. Der Alarm wurde wohl wegen eines technischen Defekts ausgelöst.

21.09.2020 / 13:08 / von: asl
Seite drucken Kommentare
0
Am Montagmorgen ging in der Postfiliale am Hauptbahnhof Winterthur ein Einbruchalarm los. (Archivbild: RADIO TOP/Marija Lepir)

Am Montagmorgen ging in der Postfiliale am Hauptbahnhof Winterthur ein Einbruchalarm los. (Archivbild: RADIO TOP/Marija Lepir)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Montagmorgen ging in der Postfiliale am Hauptbahnhof Winterthur ein Einbruchalarm los, wie der «Landbote» berichtet. Dabei wurde der komplette Eingangsbereich des Gebäudes eingenebelt. Diese Technik soll mutmasslichen Tätern die Flucht erschweren.

Laut der Zeitung geht die Stadtpolizei Winterthur von einem Fehlalarm aus, der durch einen technischen Defekt ausgelöst wurde. Auch die Feuerwehr war vor Ort, da die Anlage den Rauch vorerst nicht richtig abgezogen hatte.

Bereits Mitte September musste die Stadtpolizei in Winterthur wegen einem Fehlalarm ausrücken. An der Kantonsschule im Lee in Winterthur hatte es einen Amok-Fehlalarm gegeben.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare