Pull down to refresh...
zurück

Frau baut in Winterthur zwei Unfälle in kurzer Zeit

In Winterthur hat die Polizei einer 36-Jährigen den Führerausweis abgenommen. Zuvor hatte sie innerhalb einer Viertelstunde gleich zwei Unfälle verursacht, teilt die Stadtpolizei Winterthur mit.

10.12.2018 / 16:21 / von: sap
Seite drucken Kommentare
0
Der zweite Unfall hat sich auf der Tösstalstrasse beim Deutweg ereignet (Bild: Screenshot Google Street View)

Der zweite Unfall hat sich auf der Tösstalstrasse beim Deutweg ereignet (Bild: Screenshot Google Street View)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Demnach ist es am Sonntagabend auf der Tösstalstrasse zu einem Auffahrunfall gekommen. Diesen hatte die Frau verursacht. Sie ist einem Auto, das vor dem Lichtsignal wartete, ins Heck gefahren. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat aber festgestellt, dass die Frau angetrunken war.

Weiter haben die Ermittlungen gezeigt, dass die Frau eine Viertelstunde vorher in Sennhof bereits einen Unfall gebaut hatte. Dabei hatte sie beim Rückwärtsfahren einen Briefkasten beschädigt und ist weitergefahren.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare