Pull down to refresh...
zurück

«In der Challenge League gibt es keine einfachen Spiele»

Am Sonntag spielt der FC Winterthur auf der Schützenwiese gegen den FC Stade Lausanne-Ouchy. Im TOP Regiosport geben sich die Winterthurer kampfbereit.

14.02.2020 / 08:17 / von: mle
Seite drucken Kommentare
0
Am Sonntag spielt der FC Winterthur gegen den FC Lausanne Ouchy auf der Schützenwiese. (Bild: RADIO TOP/Vinicio Melchioretto)

Am Sonntag spielt der FC Winterthur gegen den FC Lausanne Ouchy auf der Schützenwiese. (Bild: RADIO TOP/Vinicio Melchioretto)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Kommenden Sonntag dürfte es ein spannendes Spiel auf der Schützenwiese geben. Der FC Winterthur trifft auf den FC Stade Lausanne-Ouchy. In der Tabelle der Challenge League sind die beiden Fussballclubs nur durch einen Punkt getrennt.

Die vergangenen Spiele der Clubs hätten unterschiedlicher nicht sein können. Während Lausanne-Ouchy den Grasshopper Club Zürich mit 4:1 aus dem Stadion geschossen hat, hat der FCW das Derby gegen den FC Schaffhausen verloren.

Aus dieser Niederlage müsse der FCW jetzt lernen, sagt FCW-Captain Davide Callà im TOP Regiosport:

audio

Beitrag erfassen

Keine Kommentare