Pull down to refresh...
zurück

In Winterthur überlebt man besser

Wer in der Region Winterthur reanimiert werden muss, hat gute Überlebenschancen. Deutlich bessere als im europäischen Durchschnitt.

12.12.2019 / 11:01 / von: mma
Seite drucken Kommentare
0
In der Region Winterthur stehen die Überlebenschancen einer Reanimation besser als im europäischen Schnitt. (Screenshot: TELE TOP)

In der Region Winterthur stehen die Überlebenschancen einer Reanimation besser als im europäischen Schnitt. (Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

In der Region Winterthur stehen die Chancen, eine Reanimation zu überleben, sehr gut. 35 Prozent der reanimierten Patienten schaffen es lebendig ins Spital. Das sind zehn Prozent mehr als im europäischen Schnitt. Dies teilt das Kantonsspital Winterthur (KSW) und der Rettungsdienst Winterthur in einer gemeinsamen Communiqué am Donnerstag mit.

Das gute Abschneiden sei auf ein eingespieltes System aus Aufgebot, Hilfsfrist, First-Respondern und Laienreanimation zurückzuführen, heisst es in der Mitteilung weiter. In 50 der 88 Fälle wurden die Betroffenen zuerst durch Laien oder First-Responder reanimiert, bevor der Rettungsdienst eintraf.

Wichtig sei auch die weiterführende Therapie. Auch hier schneide das KSW gut ab. Zwei Jahre nach der Reanimation lebten noch 45 Prozent der initial erfolgreich reanimierten Patienten. Die Überlebenden hatten keine relevante neurologische Einschränkung und konnten ihren Alltag selbst bewältigen.

Um die Überlebenschancen in Winterthur noch zu verbessern, ist der Rettungsdienst auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen. Im Ernstfall sollen Laien unbedingt eingreifen und mit einer Herzdruckmassage beginnen, bis ein Defibrillator oder der Rettungsdienst vor Ort sind. Der Leiter des Winterthurer Rettungsdienstes, Daniel Button, sagt im Interview mit RADIO TOP, dass Ersthelfer keine Angst haben sollen, etwas falsch zu machen. Im Gegenteil. Grund zur Angst gebe es nur, wenn jemandem nicht geholfen wird.

Warum Ersthelfer im Notfall nicht auf sich alleine gestellt sind, erzählt Daniel Button im Beitrag von RADIO TOP:

Audio

Beitrag erfassen

Keine Kommentare