Pull down to refresh...
zurück

Josef Lisibach wird wieder Polizist

Der ehemalige Winterthurer SVP-Stadtrat Josef Lisibach kehrt zu seinem ehemaligen Arbeitgeber zurück. Er tritt eine Stelle im mittleren Kader bei der Kantonspolizei Zürich an.

09.07.2018 / 05:27 / von: meg
Seite drucken Kommentare
1
Der ehemalige Winterthurer SVP-Stadtrat Josef Lisibach kehrt zu der Kantonspolizei Zürich zurück (Screenshot: TELE TOP)

Der ehemalige Winterthurer SVP-Stadtrat Josef Lisibach kehrt zu der Kantonspolizei Zürich zurück (Screenshot: TELE TOP)

1
Schreiben Sie einen Kommentar

Gross war die Enttäuschung Anfang März, als Josef Lisibach vom Stimmvolk abgewählt wurde. Bereits rund zwei Monate später hatte er die Abwahl verdaut. Nun hat er auch wieder eine neue Arbeitsstelle, wie der «Landbote» berichtet.

Sein neues Arbeitsumfeld kennt der ehemalige Winterthurer Stadtrat bereits. Er wird wieder Polizist bei der Kantonspolizei Zürich. Per 1. Oktober tritt er die neue Stelle als Bezirkschef Dielsdorf an. Zu diesem gehören die fünf Gemeinden Buchs, Dielsdorf, Niederglatt, Regensdorf und Rümlang.

Früher war Lisibach als Ermittler bei der Kantonspolizei Zürich. Wie die Zeitung schreibt, ist somit die neue Stelle ein Aufstieg. Ihm seien rund 30 Personen unterstellt. 

Beitrag erfassen

Werner Gubser
am 11.07.2018 um 12:25
Josef, herzliche Gratulation zum Wiedereintritt bei der Kapo. Kannst ja nach wie vor auf dem SVP Niveau politisieren, was du hervorragend gemacht hast.Gruss von einem alten SVP GR und KR