Pull down to refresh...
zurück

Jürg Altwegg definitv als Stadtratskandidat nominiert

Der Grüne Winterthurer Stadtrat Jürg Altwegg tritt bei den Wahlen 2022 erneut an. Seine Partei hat ihn am Mittwochabend einstimmig nominiert. Für ihn wäre es die zweite Wiederwahl.

14.04.2021 / 22:02 / von: cgr/sda
Seite drucken Kommentare
0
Die Grünen Mitglieder haben Stadtrat Jürg Altwegg am Mittwochabend einstimmig für die Wahlen im kommenden Jahr nominiert. (Bild: Jürg Altwegg)

Die Grünen Mitglieder haben Stadtrat Jürg Altwegg am Mittwochabend einstimmig für die Wahlen im kommenden Jahr nominiert. (Bild: Jürg Altwegg)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Grünen haben Jürg Altwegg für die Stadtratswahlen 2022 nominiert. Das Vertrauen, das Altwegg durch die Basis erhielt, sei keineswegs selbstverständlich, teilte die Partei mit. Das Schul- und Sportdepartement, das er seit seinem Amtsantritt 2017 führe, sei kein Sonntagsspaziergang.

Altwegg wurde 2017 als Ersatz für Matthias Gfeller gewählt. Bei seiner Wiederwahl 2018 erreichte er den zweitbesten Platz. Die Gesamterneuerungswahl des Winterthurer Stadtrats findet am 13. Februar 2022 statt.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare