Pull down to refresh...
zurück

Jungkunst sucht wieder Jungkünstler

Die Vorbereitungen für die 14. Ausgabe der Jungkunst in Winterthur laufen bereits. Junge Künstlerinnen und Künstler können sich mit ihren Projekten für die im Oktober stattfindende Ausstellung in der Halle 53 nun bewerben.

12.02.2020 / 05:00 / von: mma
Seite drucken Kommentare
0
Die Jungkunst findet dieses Jahr zum 14. Mal statt. (Bild: RADIO TOP/Marija Lepir)

Die Jungkunst findet dieses Jahr zum 14. Mal statt. (Bild: RADIO TOP/Marija Lepir)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Vom 22. Bis zum 25. Oktober nehmen wieder etliche Kunstwerke die Halle 53 in Winterthur in Beschlag. Dann findet die 14. Ausgabe der Jungkunst statt. Die viertägige Ausstellung zeigt Werke junger Schweizer Kunstschaffender aus allen Stilrichtungen. Von Malerei und Fotografie über Objekte bis zu Street Art, Video, Installationen und Performances ist alles in der Halle vertreten.

Die Ausstellung bietet 25 bis 30 Ausstellungsplätze. Sie werden von einer Fachjury an die vielversprechendsten Talente vergeben. Für diese Plätze können sich die jungen Künstlerinnen und Künstler nun bewerben. Die Bedingungen sind einfach: Man muss zwischen 18 und 35 Jahren alt sein, in der Schweiz leben und die Kunst ist nicht nur Hobby sondern Lebensmittelpunkt. Bewerbungen können hier bis zum 31. März eingereicht werden. 

Konzerte, Theatersport, Party mit DJs und Kulinarik aus der Ausstellung ein umrahmen das vielseitige Kunstfestival für Liebhaberinnen und Kunstneulinge gleichermassen. Die alte Industriehalle hinter dem Winterthurer Bahnhof wird auch in diesem Herbst wieder zum Sprungbrett für Künstlerkarrieren und zum Genussort für ein breites Publikum.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare