Pull down to refresh...
zurück

«Kinder fühlen sich in den Lernwaben extrem wohl»

Winterthurer Erfinder feiern mit den Lernwaben einen grossen Erfolg. Innerhalb eines Jahres konnten bereits mehr als 50 Waben verkauft und aufgestellt werden. Kinder und Lehrer sind begeistert.

12.11.2020 / 07:42 / von: psc
Seite drucken Kommentare
2
Kinder können sich in den Lernwaben besser konzentrieren. (Bild: lernwabe.ch)

Kinder können sich in den Lernwaben besser konzentrieren. (Bild: lernwabe.ch)

2
Schreiben Sie einen Kommentar

Vor einem Jahr hat eine Gruppe aus Winterthur die Lernwaben erfunden. Diese Waben können einfach in Schulzimmern, Gängen oder auch draussen aufgestellt werden. Die Waben bieten den Kindern einen ruhigen Ort, um sich vertieft mit dem Schulstoff auseinander zu setzen. Vor allem Kinder mit Konzentrationsschwächen profitieren, weil die Waben die Geräusche aus dem Klassenzimmer abdämpfen.

Im TOP Ufsteller erklärt Miterfinder Marcel Hofmann wie die Lernwaben bei den Schülern und den Lehrern ankommen.

Im ersten Jahr konnten bereits mehr als 50 Lernwaben verkauft und aufgestellt werden, dies in der ganzen Schweiz, in Deutschland und Schweden. Die Lernwaben gibt es aus Holz und aus Karton. Aus Nachhaltigkeitsgründen werden sie in der Schweiz produziert.

Beitrag erfassen

Miss Farmyy
am 13.11.2020 um 19:45
Super kreative und nachhaltige Idee. Das wird bestimmt ein Riesen Erfolg!
Sven Braun
am 12.11.2020 um 12:28
Super Sache :)