Pull down to refresh...
zurück

Mann greift eine Frau in Winterthur mit Stichwaffe an

Am Mittwochabend hat ein Mann eine Frau mit einer Stichwaffe verletzt. Daraufhin verhaftete die Stadtpolizei Winterthur den mutmasslichen Täter.

20.06.2024 / 16:04 / von: msc
Seite drucken Kommentare
0
Die Stadtpolizei nah am Mittwochabend einen 40-Jährigen Mann fest, nach dem eine Frau verletzt ins Spital gebracht wurde. (Archivbilder: KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER)

Die Stadtpolizei nah am Mittwochabend einen 40-Jährigen Mann fest, nach dem eine Frau verletzt ins Spital gebracht wurde. (Archivbilder: KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Stadtpolizei fand eine verletzte Frau im Quartier Mattenbach vor, nach dem eine Meldung kurz vor 22.00 Uhr bei der Polizei einging, dass ein Mann mit einer Stichwaffe unterwegs sei, teilt die Stadtpolizei Winterthur mit. Die 27-Jährige musste daraufhin mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden.

Gegen 23.00 Uhr konnte die Stadtpolizei den mutmasslichen Täter aufspüren und festnehmen. Der 40-Jährige wurde der Staatsanwaltschaft überbracht.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare