Pull down to refresh...
zurück

Neftenbach: Töfffahrer rast mit 173 km/h durch Tempomessung

Die Kantonspolizei Zürich hat am Samstagabend in Neftenbach eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt und dabei einen Raser gestoppt. Der 43-jährige Töfffahrer war mit 173 statt den erlaubten 80 km/h unterwegs.

20.09.2021 / 10:29 / von: mle
Seite drucken Kommentare
0
Die Kantonspolizei Zürich hat am Samstagabend in Neftenbach eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt und dabei einen Raser mit 173 km/h gestoppt. (Symbolbild: Kantonspolizei St. Gallen)

Die Kantonspolizei Zürich hat am Samstagabend in Neftenbach eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt und dabei einen Raser mit 173 km/h gestoppt. (Symbolbild: Kantonspolizei St. Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Verkehrspolizisten haben auf der Schaffhausenstrasse am Samstagabend mit einem Lasermessgerät eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Kurz nach 19 Uhr passierte ein 43-jähriger Motorradfahrer die Messstelle mit einer gemessenen Geschwindigkeit von 173 km/h anstelle der erlaubten 80 km/h.

Der im Kanton Zürich wohnhafte Portugiese muss sich wegen der Begehung eines Raserdelikts vor der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland verantworten. Ihm wurde der Führerausweis vorläufig abgenommen, schreibt die Kantonspolizei Zürich am Montag. Zudem ist das Motorrad im Auftrag der Staatsanwaltschaft sichergestellt worden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare