Pull down to refresh...
zurück

Pfadi, Kadetten und Otmar im Cup Viertelfinal

Pfadi Winterthur hat den Einzug ins Viertelfinal des Handball Schweizer Cups geschafft. Die Winterthurer schlagen Wacker Thun mit 28:24. Auch die Kadetten Schaffhausen siegen. Sie werfen Suhr Aarau aus dem Cup und treffen im Viertelfinal auf den TSV St.Otmar St.Gallen.

14.10.2020 / 23:26 / von: sbr
Seite drucken Kommentare
0
(Archivbild: Deuring Photography/ Martin Deuring)

(Archivbild: Deuring Photography/ Martin Deuring)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Mit 28:24 entscheidet Pfadi Winterthur den Achtelfinal des Schweizer Cups für sich. Wacker Thun ist damit raus. Nächste Hürde ist der HC Kriens Luzern. Einen anderen Viertelfinal küren die Kadetten Schaffhausen und der TSV St.Otmar St.Gallen. Beide Teams haben auch am Mittwochabend einen Sieg eingeholt. Die Schaffhauser bodigten Suhr Aarau mit 26:17. Otmar hatte mit dem Nationalliga B Team Möhlin ein etwas einfacheres Spiel. Deshalb liessen die St.Galler nichts anbrennen, es hiess zum Schluss 34:19.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare