Pull down to refresh...
zurück

Pfadi übernimmt temporäre Tabellenführung

Pfadi Winterthur konnte am Freitag in der heimischen Axa-Arena gegen den TV Endingen antreten. Dabei resultierte ein 38:26 Sieg und die Übernahme der Leaderposition in der Meisterschaft.

16.04.2021 / 21:22 / von: rme
Seite drucken Kommentare
0
Marvin Lier hat mit Pfadi Winterthur einen weiteren Schritt in Richtung Qualifikationssieger gemacht. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

Marvin Lier hat mit Pfadi Winterthur einen weiteren Schritt in Richtung Qualifikationssieger gemacht. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Freitagabend ging es für Pfadi Winterthur gegen das Schlusslicht in der Tabelle der Schweizer Handballmeisterschaft. Bereits zur Pause führten die Winterthurer mit 21:13. Diese Führung gaben sie dann bis am Schluss nicht mehr aus der Hand. Am Ende zeigte die Anzeigetafel einen 38:26 Sieg für Pfadi an.

Damit übernimmt Winterthur in der Tabelle wieder die Leaderposition. Allerdings haben die Kadetten Schaffhausen mit einem Sieg am Samstag gegen Kriens Luzern die Möglichkeit, die Führung wieder zurückzuholen. Pfadi hat jedoch ein Spiel weniger als die Kadetten und noch die Möglichkeit, die Saison als Qualifikationssieger abzuschliessen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare