Pull down to refresh...
zurück

Pfadi Winterthur erster Finalrunden-Teilnehmer

Pfadi Winterthur steht als erster Teilnehmer der NLA-Finalrunde fest. Der Cupsieger bezwang St.Otmar St.Gallen vor heimischem Publikum 31:28 und löste die Kadetten Schaffhausen zumindest bis am Sonntag als Leader ab.

01.12.2018 / 19:57 / von: sap
Seite drucken Kommentare
0
Pfadi gewinnt gegen St.Otmer St.Gallen (Bild: Martin Deuring / deuring photography)

Pfadi gewinnt gegen St.Otmer St.Gallen (Bild: Martin Deuring / deuring photography)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Das erste Saisonduell gegen St.Otmar hatte Pfadi 30:29 für sich entschieden. Auch diesmal verlief die Partie ausgeglichen. Bis die Winterthurer von 23:23 (49.) auf 26:23 (52.) davonzogen, vermochte sich keines der beiden Teams mit mehr als zwei Toren abzusetzen. Zwar verkürzten die Gäste noch auf 25:26 (54.), Pfadi liess sich aber nicht mehr vom Erfolgsweg abbringen.

Somit wahrten die Zürcher die Ungeschlagenheit in der Meisterschaft in der neuen Heim-Arena, in der sie seit dieser Saison spielen. Die Ostschweizer verloren nach fünf Partien mit vier Siegen und einem Unentschieden erstmals wieder.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare