Pull down to refresh...
zurück

Qualifikationssieg für Pfadi Winterthur

Pfadi Winterthur geht als Qualifikationssieger in die Handball-Playoffs . Grund dafür ist die 37 zu 26 Niederlage der Kadetten Schaffhausen im Spiel gegen Kriens-Luzern.

17.04.2021 / 20:37 / von: psc
Seite drucken Kommentare
1
Marvin Lier führt Pfadi Winterthur als Qualifikationssieger in die Playoffs. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

Marvin Lier führt Pfadi Winterthur als Qualifikationssieger in die Playoffs. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

1
Schreiben Sie einen Kommentar

Pfadi Winterthur wird als Qualifikationssieger in die Handball-Playoffs steigen. Nach der Niederlage von Verfolger Kadetten Schaffhausen bei Kriens-Luzern (26:37) ist den Winterthurern der 1. Platz eine Runde vor Schluss nicht mehr zu nehmen.

Pfadi bekommt es in den Viertelfinals mit dem RTV Basel zu tun, dessen 8. Platz ebenfalls feststeht. Bekannt ist auch schon die Playoff-Paarung zwischen Suhr-Aarau und St. Otmar St. Gallen, dem Vierten gegen den Fünften. Die Kadetten, die ihr Programm am Samstag komplettiert haben, könnten von Kriens-Luzern noch vom 2. Platz verdrängt werden.

Beitrag erfassen

BEAT
am 18.04.2021 um 11:43
Etwas voreilig, noch ist Pfadi mich definitiv durch.... leider