Pull down to refresh...
zurück

Roman Buess führt Winterthur zum Sieg

Stürmer Roman Buess führt den FC Winterthur in der Challenge League mit seinen Saisontoren Nummern 6 und 7 zum 3:0-Sieg bei Schlusslicht Chiasso.

23.01.2021 / 19:24 / von: nst/sda
Seite drucken Kommentare
0
Stürmer Roman Buess führt den FC Winterthur in der Challenge League mit seinen Saisontoren Nummern 6 und 7 zum 3:0-Sieg (Bild: Instagram/FC Winterthur)

Stürmer Roman Buess führt den FC Winterthur in der Challenge League mit seinen Saisontoren Nummern 6 und 7 zum 3:0-Sieg (Bild: Instagram/FC Winterthur)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Hatten sie das letzte Meisterschaftspiel vor der kurzen Winterpause bei Neuchâtel Xamax 0:2 verloren, antworteten die Winterthurer ihrerseits mit einem Zu-null-Sieg. Sie konnten den Rückstand auf Leader GC bei vier Punkten belassen.

Roman Buess erzielte seine beiden Tore in der ersten Halbzeit mit Abstaubern. Schon nach vier Minuten, indem er nach einem Lattenschuss von Sandro Di Nucci zur Stelle war, und unmittelbar vor der Pause, als er mit einem Kopfball im zweiten Versuch Chiassos Goalie Alexandros Safarikas überwand. Kurz vor Schluss erzielte der von YB ausgeliehene Samuel Ballet das 3:0.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare