Pull down to refresh...
zurück

Schaffhauser Polizei überwacht Spiel zwischen FCS und FCW per Video

Am Sonntagnachmittag treffen der FC Schaffhausen und der FC Winterthur in der Challenge League aufeinander. Die Schaffhauser Polizei wird den Aussenbereich der Wefox-Arena vor und nach der Partie mittels Kameras überwachen.

04.08.2021 / 20:01 / von: asl
Seite drucken Kommentare
1
Die Schaffhauser Polizei erhöht ihre Sicherheitsvorkehrungen für das anstehenden Challenge-League-Spiel zwischen dem FC Schaffhausen und dem FC Winterthur. (Symbolbild: pixabay.com/Andreas Lischka)

Die Schaffhauser Polizei erhöht ihre Sicherheitsvorkehrungen für das anstehenden Challenge-League-Spiel zwischen dem FC Schaffhausen und dem FC Winterthur. (Symbolbild: pixabay.com/Andreas Lischka)

1
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Schaffhauser Polizei wird am Sonntag das Challenge-League-Spiel zwischen dem FC Schaffhausen und dem FC Winterthur in Schaffhausen per Video überwachen. Damit die Sicherheit gewährleistet kann, wird die Polizei vor und nach dem Fussballspiel den Aussenbereich der Wefox-Arena mit Videoüberwachen. In einer Mitteilung schreibt die Schaffhauser Polizei dazu, dass sie aufgrund der unklaren Situation bezüglich des zu erwartenden Publikumandranges die Sicherheitsvorkehrungen verschärft. Sie stützt sich dabei auf Art. 4 Kant. DSG i.V.m. Art. 12a Abs. 1 EG StGB. Käme es zu strafbaren Handlungen «können die Videoaufnahmen insbesondere zur Identifikation mutmasslicher Straftäter beigezogen werden».

Beitrag erfassen

Daniel
am 06.08.2021 um 06:04
Finde ich gut, dass die Schaffhauser Fans und die dümmmlichen Soruchbänder nun auf Videos zur Strafverfolgung festhält....