Pull down to refresh...
zurück

Sidorowicz kehrt zu Pfadi zurück

Nach eineinhalb Jahren in der Bundesliga kehrt Handballer Roman Sidorowicz auf die nächste Saison hin in die Heimat zurück. Der 28-Jährige einigte sich mit Pfadi Winterthur auf einen Vertrag über vier Jahre.

04.02.2020 / 16:08 / von: mle/sda
Seite drucken Kommentare
0
Roman Sidorowicz (Mitte) anlässlich der Vertragsunterzeichnung mit Präsident Jürg Hofmann (links) und Trainer Adi Brüngger (Bild: zVg/Martin Deuring/deuring photography)

Roman Sidorowicz (Mitte) anlässlich der Vertragsunterzeichnung mit Präsident Jürg Hofmann (links) und Trainer Adi Brüngger (Bild: zVg/Martin Deuring/deuring photography)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Im Dezember 2018 hatte Sidorowicz die Winterthurer in Richtung des Bundesligisten Melsungen verlassen, nun kehrt er trotz «finanziell lukrativerer Angebote» an seine alte Wirkungsstätte zurück.

Pfadi habe ihm «ein in die Zukunft gerichtetes Wunschpaket geschnürt», liess sich der Schweizer Internationale zitieren. Sidorowicz wird neben seiner sportlichen Tätigkeit eine verlängerte Ausbildung an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften absolvieren.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare