Pull down to refresh...
zurück

Stadt Winterthur Resultate verzögern sich

In der Stadt Winterthur lassen die Abstimmungsresultate auf sich warten. Grund sind die Coronabedingungen und die Anzahl Vorlagen. Die Ergebnisse wurden ursprünglich am frühen Nachmittag erwartet.

07.03.2021 / 15:19 / von: sbr/sda
Seite drucken Kommentare
0
Im Winterthurer Abstimmungsbüro geht es mit dem Auszählen der Resultate länger als erwartet. (Bild: Stadt Winterthur)

Im Winterthurer Abstimmungsbüro geht es mit dem Auszählen der Resultate länger als erwartet. (Bild: Stadt Winterthur)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Stimmauszählung unter Coronabedingungen gestaltet sich in Winterthur aufwändig, die Ergebnisse lassen auf sich warten. Grund dafür sind die hohe Stimmbeteiligung sowie die Anzahl der Vorlagen, wie die Stadt mitteilt.

Betroffen sind alle Vorlagen, nicht nur die städtischen. Auch die eidgenössischen und kantonalen Ergebnisse lassen auf sich warten. Ursprünglich wurde damit gerechnet, dass die Abstimmungsresultate am frühen Nachmittag vorliegen würden.

Nebst den kantonalen und nationalen Abstimmungen entscheidet das Winterthurer Stimmvolk auch über den privaten Gestaltungsplan «Eichwaldhof» ab. Mit diesem soll an der Frauenfelderstrasse in Oberwinterthur eine Überbauung mit erschwinglichen Wohnungen entstehen. Ein Komitee aus Quartierbewohnern wehrt sich jedoch dagegen. Dies weil die Verkehrsschliessung für das neue Quartier nicht angepasst würde.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare