Pull down to refresh...
zurück

Stadt Winterthur will Zürcherstrasse modernisieren

Die Stadt Winterthur will die Zürcherstrasse sanieren und unter anderem auch den ÖV-Betrieb optimieren. Dazu hat sie ein Betriebs- und Gestaltungskonzept ausgearbeitet, welches vom 4. Oktober bis 4. November 2019 für die Winterthurer Bürger aufliegt.

04.10.2019 / 12:00 / von: mle
Seite drucken Kommentare
2
Die Zürcherstrasse wird täglich von 20'000 Fahrzeugen befahren. Ausserdem verkehren je nach Abschnitt bis zu vier Buslinien auf der Zürcherstrasse, die jeden Tag bis zu 15'000 Fahrgäste befördern. (Screenshot: stadt.winterthur.ch)

Die Zürcherstrasse wird täglich von 20'000 Fahrzeugen befahren. Ausserdem verkehren je nach Abschnitt bis zu vier Buslinien auf der Zürcherstrasse, die jeden Tag bis zu 15'000 Fahrgäste befördern. (Screenshot: stadt.winterthur.ch)

2
Schreiben Sie einen Kommentar

Die heutige Gestaltung und Nutzung der Strasse ist für die Stadt Winterthur unbefriedigend und wird den Ansprüchen der verschiedenen Verkehrsteilnehmenden, aber auch der stadträumlichen Bedeutung nicht mehr gerecht. Dies schreibt sie am Freitag in einer Mitteilung.

Aus diesem Grund hat der Stadtrat für den Abschnitt Untere Briggerstrasse bis Emil-Klöti-Strasse ein Betriebs- und Gestaltungskonzept erarbeiten lassen, das nun öffentlich aufliegt. Gleichzeitig wird auch das Konzept der Schlosstalstrasse im Abschnitt Gaswerkstrasse bis Zürcherstrasse öffentlich aufgelegt. Die Konzepte sind vom 4. Oktober bis 4. November 2019 ausgelegt.

Neue Busspuren, Fussgängerstreifen und viel Grün

Das aktuelle Auflageprojekt zeigt auf, wie der Verkehrsfluss optimiert, der Bus priorisiert und die Situation insbesondere für den Velo- und Fussverkehr verbessert werden kann. Zum Beispiel mit neuen Fussgängerstreifen und breiteren Bushaltebereichen. Dies stehe im Einklang mit dem Ziel der Stärkung des öffentlichen Verkehrs sowie des Fuss- und Veloverkehrs aus dem Legislaturprogramm 2018 – 2022, wie die Stadt in der Mitteilung weiter schreibt. Der Fokus der gestalterischen Aufwertung liege auf dem Zentrum Töss.

Die Stadt Winterthur hat auf ihrer Webseite Übersichtspläne der Zürcherstrasse und Schlosstalstrasse aufgeschaltet. Sie können hier im Pdf angeschaut werden. 

Beitrag erfassen

Hase
am 05.10.2019 um 04:42
Ja für so ein Seich händ mir Geld.Stadt würd besser mal alli Schulde zahle.
Rene Urscheler
am 04.10.2019 um 15:31
WIRD WIDER ÄN CHÄS USÄCHO VELO UND FUSSGÄNGER UND BUS ? AUTOFAHRER WERDENWARSCHEINLICH NOCH MEHR ABGEWÜRGT. ZÜRISTRASS RICHTIG STADT ISCH DÄ GANZ TAG ÜBERLASCHTÄT.