Pull down to refresh...
zurück

Stadtpräsidentinnen blicken auf das Jahr 2021 zurück

Das Jahr 2021 war erneut geprägt von der Coronapandemie. Das ging auch nicht spurlos an den Stadtpräsidenten und -präsidentinnen in der Region vorbei. Doch was haben sie gegen die Pandemie unternommen? Wie gehen sie persönlich damit um und was sind ihre Wünsche für die Zukunft? Sie haben es den TOP-Medien verraten.

02.01.2022 / 18:49 / von: mma/mst/ame/mho
Seite drucken Kommentare
0
Die Stadtpräsidentin von Uster, Barbara Thalmann, blickt im Interview mit TELE TOP auf das vergangene Jahr zurück. (Screenshot: TELE TOP)

Die Stadtpräsidentin von Uster, Barbara Thalmann, blickt im Interview mit TELE TOP auf das vergangene Jahr zurück. (Screenshot: TELE TOP)

Der Frauenfelder Stadtpräsident Andreas Stokholm erzählt auf was er sich im neuen Jahr freut. (Screenshot: TELE TOP)

Der Frauenfelder Stadtpräsident Andreas Stokholm erzählt auf was er sich im neuen Jahr freut. (Screenshot: TELE TOP)

Der Schaffhauser Stadtpräsident Peter Neukomm erzählt wie er persönliche mit der Pandemie umgeht. (Screenshot: TOP-Medien)

Der Schaffhauser Stadtpräsident Peter Neukomm erzählt wie er persönliche mit der Pandemie umgeht. (Screenshot: TOP-Medien)

Der Kreuzlinger Stadtpräsident Thomas Niederberger erzählt von seiner grössten Enttäuschung. (Screenshot: TOP-Medien)

Der Kreuzlinger Stadtpräsident Thomas Niederberger erzählt von seiner grössten Enttäuschung. (Screenshot: TOP-Medien)

TOP-Reporter Mikko Stamm stellt Michael Künzle Fragen zu seinem Jahr als Winterthurer Stadtpräsident. (Screenshot: TOP-Medien)

TOP-Reporter Mikko Stamm stellt Michael Künzle Fragen zu seinem Jahr als Winterthurer Stadtpräsident. (Screenshot: TOP-Medien)

Am Dienstag steht Maria Pappa, Stadtpräsidentin von St.Gallen, den TOP-Medien Rede und Antwort. (Screenshot: TELE TOP)

Am Dienstag steht Maria Pappa, Stadtpräsidentin von St.Gallen, den TOP-Medien Rede und Antwort. (Screenshot: TELE TOP)

Am Montag hat sich Philipp Kutter, Stadtpräsident von Wädenswil, den Fragen der TOP-Medien gestellt. (Screenshot: TELE TOP)

Am Montag hat sich Philipp Kutter, Stadtpräsident von Wädenswil, den Fragen der TOP-Medien gestellt. (Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Pandemie prägte dieses Jahr hauptsächlich unseren Alltag. Dies stellte auch die Politik vor Probleme. An der Basis dafür verantwortlich zeigen sich unter anderem die Stadtpräsidentinnen und -präsidenten.

Doch wie haben sie das Jahr erlebt? Wie gehen sie mit der Situation um? Was war erfolgreich in diesem Jahr und was hat nicht geklappt? All diese Fragen beantworten die Stadtoberhäupter von Wädenswil, St.Gallen, Winterthur, Kreuzlingen, Schaffhausen, Frauenfeld und Uster in der Woche vom 27. Dezember 2021 bis zum 2. Januar 2022 gegenüber den TOP-Medien.

Montag: Philipp Kutter, Stadtpräsident von Wädenswil

Warum ihm das Jahr 2021 trotz Pandemie Grund zur Zuversicht gibt, erzählt Philipp Kutter im Interview mit TELE TOP:

video

Dienstag: Maria Pappa, Stadtpräsidentin von St.Gallen

Was für Maria Pappa in ihrem ersten Amtsjahr als St.Galler Stadtpräsidentin besonders schwierig war, erzählt sie im Interview mit TELE TOP:

video

Mittwoch: Michael Künzle, Stadtpräsident von Winterthur

Was ihn 2021 besonders gefreut hat, erzählt Michael Künzle, Stadtpräsident von Winterthur, im Interview mit TELE TOP:

video

Donnerstag: Thomas Niederberger, Stadtpräsident von Kreuzlingen

Was ihn im Jahr 2021 am meisten enttäuschte, erzählt der Kreuzlinger Stadtpräsident Thomas Niederberger im Interview mit TELE TOP:

video

Freitag: Peter Neukomm, Stadtpräsident von Schaffhausen

Wie er persönlich mit der Pandemie umgeht, erzählt der Schaffhauser Stadtpräsident Peter Neukomm im Interview mit TELE TOP:

video

Samstag: Anders Stokholm, Stadtpräsident von Frauenfeld

Im Gespräch mit TELE TOP spricht Anders Stokholm darüber wie er persönlich und als Frauenfelder Stadtpräsident mit der Corona-Pandemie umgegangen ist und auf was er sich im neuen Jahr besonders freut:

video

Sonntag: Barbara Thalmann, Stadtpräsidentin von Uster

TELE TOP sprach mit der Ustermer Stadtpräsidentin Barbara Thalmann über ihre Erfolge und Miserfolge im Corona-Jahr und ihre Hoffnung für 2021:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare