Pull down to refresh...
zurück

Stromausfall in Archhöfe: Einsatzkräfte mussten Personen evakuieren

Im Einkaufszentrum Archhöfe in Winterthur ist am Mittwochnachmittag der Strom ausgefallen. Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr mussten mehrere Personen aus den Fahrstühlen befreien.

09.06.2021 / 14:59 / von: asl
Seite drucken Kommentare
2
(Archivbild: TOP-Medien/Marija Lepir)

(Archivbild: TOP-Medien/Marija Lepir)

2
Schreiben Sie einen Kommentar

Im Einkaufszentrum Archhöfe in Winterthur ist es kurz nach 14:20 Uhr zu einem Stromausfall gekommen. Dies berichtete eine TOP Reporterin. Die Stadtpolizei Winterthur bestätigte den Vorfall auf Anfrage von RADIO TOP. Vom Stromausfall waren unteranderem auch die Lifte im Einkaufszentrum betroffen.

«Es mussten mehrere Menschen aus den Liften befreit werden. Die Situation konnten sich schnell wieder klären. Kurz vor 15 Uhr wurde der Storm wieder in Gang gesetzt und die Situation hat sich normalisiert», erklärt Michael Wirz von der Stadtpolizei Winterthur. Trotz der ungemütlichen Situation seien die betroffenen Personen ruhig geblieben und nicht in Panik verfallen, so Wirz weiter. Alle Personen blieben unversehrt.

Beitrag erfassen

Urs
am 10.06.2021 um 21:19
Und in China ist ein Sack Reis umgefallen!
corbeau
am 09.06.2021 um 19:49
schön berichtet, aber ohne wesentliche Angaben: was machen zB Augenärzte in diesem Gebäude ohne Strom? zB mitten in einer Analyse?Man sollte nicht Stromunterbrüche als "Banalitäten" darstellen.