Pull down to refresh...
zurück

Testzentrum in Kirche Rosenberg eröffnet am 4. Januar

Am 4. Januar 2021 eröffnet in der Kirche Rosenberg in Winterthur ein neues kantonales Covid-19-Testzentrum. Damit soll der rekordhohen Nachfrage nach Corona-Tests entsprochen werden. Die Einrichtung des Testzentrums war bereits angekündigt worden.

30.12.2020 / 15:17 / von: pwa
Seite drucken Kommentare
0
Im neuen Testzentrum in Winterthur Veltheim sollen vor allem auch Schnelltests durchgeführt werden. (Symbolbild: KEYSTONE/Ti-Press/Pablo Gianinazzi)

Im neuen Testzentrum in Winterthur Veltheim sollen vor allem auch Schnelltests durchgeführt werden. (Symbolbild: KEYSTONE/Ti-Press/Pablo Gianinazzi)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

In den vergangen drei Wochen liessen sich so viele Zürcherinnen und Zürcher testen wie noch nie seit Beginn der Pandemie: Vom 7. bis 27. Dezember waren dies 144’355 Menschen. Drei Wochen zuvor (16.11. bis 6.12.) waren es noch 96’546. Dies entspricht einer Zunahme von 50 Prozent, teilt der Kanton Zürich mit.

Im RADIO TOP-Beitrag erläutert die Zürcher Gesundheitsdirektion, was sie sich vom neuen Corona-Testzentrum erhofft: 

Um die gestiegene Nachfrage nach Tests zu bewältigen baut der Kanton Zürich weiter die Testkapazitäten aus. So eröffnet am 4. Januar in der Kirche Rosenberg im Winterthurer Quartier Veltheim ein neues Testzentrum. Die reformierte Kirchgemeinde Winterthur-Veltheim stellt die leerstehenden Räumlichkeiten in der Kirche Rosenberg zur Verfügung.Im neuen Testzentrum Rosenberg werden neben PCR-Tests insbesondere Antigen-Schnelltests angeboten, deren Auswertung vor Ort erfolgt. Im bestehenden Testzentrum des Kantonsspitals Winterthur werden weiterhin nur PCR-Tests durchgeführt, die im Labor analysiert werden.
Beitrag erfassen

Keine Kommentare