Pull down to refresh...
zurück

Tibits Winterthur baut aus

Das Vegi-Restaurant Tibits hat in Winterthur ein leerstehendes Ladenlokal im Nachbarhaus dazugemietet. Nun soll im grossen Stil erweitert werden.

14.01.2020 / 10:49 / von: mma
Seite drucken Kommentare
0
Das Tibits hat das Ladenlokal des weggezogenen «Namo» dazugemietet. (Screenshot: Google Maps)

Das Tibits hat das Ladenlokal des weggezogenen «Namo» dazugemietet. (Screenshot: Google Maps)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Winterthurer Filiale der Vegi-Restaurantkette Tibits will kräftig wachsen. Aus diesem Grund hat das Restaurant Ladenfläche am Oberen Graben dazugemietet. Um die beiden Ladenlokale zu verbinden, wird die Wand zum Innenhof eingerissen. Der Innenhof selbst soll mit Glas überdacht und so zum Wintergarten verwandelt werden. Dies berichtet der «Landbote» am Dienstag und bezieht sich auf ein Baugesuch, das seit letzter Woche aufliegt.

Mit dem Ausbau steige die Zahl der Sitzplätze von 110 auf 160. Zudem soll der hintere Raum für geschlossene Gesellschaften abtrennbar sein. Auch im Aussenbereich wird das Sitzplatzangebot ausgebaut. Neu sollen rund 120 anstatt bisher 80 Personen Platz finden. Wenn alles nach Plan läuft, kann im März mit den Bauarbeiten begonnen werden. Im Juli sollen diese dann abgeschlossen sein. Die Kosten belaufen sich laut Baugesuch auf rund 874‘000 Franken. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare