Pull down to refresh...
zurück

Töffli-Fahrer kommt mit Schock davon

In Winterthur Seen ist es am Montagabend zu einem Unfall zwischen einem Lastwagen und einem Töffli gekommen, teilt die Stadtpolizei Winterthur mit. Dabei wurde das Töffli eines 16-Jährigen überrollt.

21.05.2019 / 11:57 / von: rme
Seite drucken Kommentare
2
In Winterthur kam es zu einem Unfall zewischen einem Töffli und einem Lastwagen. (Bild: TOP Reporter)

In Winterthur kam es zu einem Unfall zewischen einem Töffli und einem Lastwagen. (Bild: TOP Reporter)

In Winterthur kam es zu einem Unfall zewischen einem Töffli und einem Lastwagen. (Bild: TOP Reporter)

In Winterthur kam es zu einem Unfall zewischen einem Töffli und einem Lastwagen. (Bild: TOP Reporter)

2
Schreiben Sie einen Kommentar

Kurz vor 18.00 Uhr hatte der 16-Jährige auf dem Töffli und der 39-jährige Lastwagenfahrer an der Seenerstrasse in Winterthur Seen das gleiche Ziel: Sie wollten beide in die Tösstalstrasse abbiegen.

Beim Abbiegen touchierte der Lastwagenfahrer den Töfflifahrer, welcher rechts von ihm fuhr, leicht. Wie die Stadtpolizei Winterthur schreibt, konnte der 16-Jährige sofort reagieren und stieg von seinem Töffli. Dieses wurde dann vom Lastwagen überrollt.

Beim Unfall entstand Sachschaden in der Höhe von rund 4000 Franken. Dank der Reaktion des Töfflifahrers wurde niemand verletzt. Er kam mit einem Schock davon, schreibt die Polizei.

Beitrag erfassen

Säg ich nöd
am 21.05.2019 um 16:34
Hello ich war der betroffene und ich hatte kein schock. Hört auf lügen tu verbreiten
Dario
am 20.05.2019 um 20:08
Immer die Lastwagenfahrer